„bümpi“ – Futterspielzeug aus Naturkautschuck von Pet Project

Martina Schoppe, erfahrene Kauspielzeugbefüllerin:

Erstmal muss ich ein bisschen wegen der Befestigung der „Beschilderung“ schimpfen – diese sind nämlich mit diesen dünnen Plastiknupsis befestigt, mit denen man auch Etiketten an Kleidung anbringt. Diese Nupsis sind durch das bümpi durchgeschossen – und wenn man das Schild außen abschneidet, hängt immer noch das Plastigzeugs im bümpi. Man bekommt es auch nicht raus, weil man das innere Nupsi-Ende nicht erreichen kann, die Öffnung ist zu klein. Irgendwann lockert sich das vielleicht doch, und dann frisst der Hund es möglicherweise mit…

Bümpi Wiedermal ist das Etikett nur auf Englisch. Das bümpi gibt es in zwei Größen – in 7 cm und 10 cm Durchmesser. Es hat zwei kleine Öffnungen, in das man Trockenfutterbröckchen einzeln einfriemeln muss – also nicht gar so bedienerfreundlich – fand auch Herr Graf von und zu Brackerich – es hat ihm viel zu lange gedauert! Die Hunde können durch verschiedene Strategien ans Ziel kommen: durch die Gegend rollen oder schleudern, ordentlich drauf rum kauen, um den Inhalt zu zerbröseln und heraus zu drücken.
Gandhi hat dem bümpi bisher keine weiteren Löcher eingearbeitet.
Note: sehr gut. 

Gandhi Graf von und zu Brackerich, staatlich examinierter Rauskrieger

Oh, ich habe ein neues Spielzeug.
Wie üblich habe ich sogleich meinen Namen in Hunde-Braille eingestanzt. Das war nicht so einfach wie beim Monsterball – das muss natürlich sofortigen Punktabzug geben, das ist ja ganz klar!
Außerdem ist es eine Zumutung, dass das Befüllen derartig lange dauern muss!! Gut ääääääh, es sind immer wieder mal Stückchen runter gefallen, aber trotzdem – immer diese Warterei… Unverschämtheit, sowas.

Andererseits – die Pocken sind lustig – keine Ahnung, wozu die da dran sind. Ich hab schon versucht, ob man sie abkauen kann und ob da ein Loch drunter ist, damit man schneller an die Kekse kommt, logisch, gell? Aber noch hab ich nicht geschafft, einen abzuknurpseln. Ich weiß nicht, ob ich dafür auch Punktabzug geben muss – oder vielleicht doch Extrapunkte, wegen Widergespenstigkeit, ich mag Widergespenstigkeit!! Die werden selbstverständlich weiter bearbeitet! Ich bin schließlich staatlich examinierter Rauskrieger und habe als solcher einen Ruf zu verlieren!!!

Und sowieso habe ich alle Kekse auch so raus bekommen – hund kaut erst mal ordentlich drauf rum (Extrapunkt wegen erheblichem Beisswiderstand, herrlich!!) – das zerbröselt die Kekse. Dann hebt hund den bümpi hoch und dann rieselt es auch schon raus. Wenn es schneller gehen soll, muss hund schwungvoll rollern – kann man mit der Nase machen oder mit der Pfote – vielleicht sind die Pocken dafür gedacht, dass man besser anschubbsern kann?!?

Note: ziemlich super. Leider Punktabzug wegen der schlechten Piercingeigenschaften – und es war kein Dosenfutter drin. Schlamperei. Bin sicher, das passt da rein – und dann krieg ich es auch wieder raus!

Draufrumkauen-Methode

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=8WnXojL7_v0&w=560&h=315]

Die Roller-Methode

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=BHVr2pZlEGA&w=560&h=315]

Crispel Chakanyuka staatlich examinierter Spielzeugtester-Ridgeback

Ach. Ein neuer Futterball.

So ein Futterball steht und rollt ja mit dem eingefüllten Futter, finde ich. Und natürlich mit seinen Roll- und Werfeigenschaften.
Ersteres war angemessen. Kleine Trockenfutterbröckchen – genau das richtige für ein leichtes Frühstück, wie es mir meine Mama heute verordnet hat (gestern war ich etwas unpässlich, aber heute gehts mir schon wieder gut, danke der Nachfrage).

Für einen erfahrenen Spielzeugtester-Ridgeback wie mich waren auch die „Rauskriegeeigenschaften“ etwas arg leicht. Es hat kein „Labyrinth“ im Inneren. Die einzige Möglichkeit, die Schwierigkeit zu erhöhen, bestünde darin, größere Bröckchen einfüllen zu lassen, dann müsste hund kauen und ordentlich werfen. Kauen hab ich nicht versucht – war ja auch nicht notwendig. Werfen eigentlich auch nicht – aber ich wollte, weil wegen der lustigen bümpis ging das so gut *kicher*
Als nächstes wünsche ich mir da ein Joghurteis drin. Das lasse ich dann so lange erstmal auftauen, bis eh alles von alleine rausgelaufen kommt, aber ich fürchte, wegen meiner gestrigen Unpässlichkeit gibt es heute kein Joghurt. Ist auch zu kalt, sowieso. Ich geh jetzt wieder unter die Kuscheldecke.

Oh. Und wieso gibst zwei Filme vom Gandhi und keinen von mir?? Ich rufe jetzt die Schauspieler-Gewerkschaft an. Geht ja nicht, sowas!! *schimpf*

Wir vergeben dafür fünf von fünf Clickern

5 Clicker

Produktinfos:

  • Eigenschaften, Material, Hersteller
  • Farbe: gelb, blau und pink
  • Material: Naturkautschuk
  • Grössen: 7 cm und 10 cm
  • Eigenschaften:robust, befüllbar, elastisch
  • Hersteller: Petproject

Petproject Spielzeug ist in Deutschland noch ein bißchen schwer zu bekommen und selbst in den Shops, wo es angeboten wird, wechseln die Produkte etwas. Ich hab meinen hier bestellt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.