Einfach schnüffeln – Nasenspiele für den Hundealltag von Christina Sondermann

Inhalt

Hier kann auch der Unerfahrenste gleich loslegen, denn sinnvollerweise beginnt die Autorin mit den einfachsten Nasenspielen und steigert langsam die Komplexität bis zu anspruchsvolleren Suchaufgaben oder Geruchsunterscheidungsübungen.

Dadurch, dass die Nasenspiele leicht und ohne viel Aufwand umsetzbar sind, können Sie eigentlich immer und überall eine kleine „Schnüffeltour“ einbauen. Die meisten Utensilien haben Sie sowieso fast immer dabei. Und die paar weiteren nötigen Gegenstände können Sie ohne weiteres mitnehmen.

Die Übungsanleitungen sind unterhaltsam beschrieben und zusätzlich durch aussagekräftige Fotos verdeutlicht, sodass keine Fragen über das „wie geht’s“ offen bleiben. Gut gefallen mir auch die Hinweise, wann welche Übungen für manche Hunde nicht geeignet sind, oder auf welche Gefahren man zum Beispiel beim Klettern von Holzstapeln achten sollte.

Christina Sondermann stellt außerdem die Bedürfnisse des Hundes in den Vordergrund – wenn Sie mit großem sportlichem Ehrgeiz an Nasenarbeit heran gehen wollen und „Großes“ im Sinn haben, werden Sie mit diesem Nasenspiele-Büchlein weniger anfangen können. Bei den in diesem Buch aufgelisteten Spielen soll der Hund mit viel Spaß seinen ausgeprägtesten Sinn voll einsetzen können.Viele der Übungen eignen sich hervorragend für alte oder verletze Hunde, deren Bewegungsradius oder -Geschwindigkeit begrenzt ist. Man kann alles so variieren, dass die Hunde überall dran kommen, und Zeitdruck besteht sowieso in keinem Fall. Außerdem sind die meisten Übungen im wahrsten Sinne des Wortes kinderleicht, so dass auch Kinder (unter Aufsicht natürlich) in die Spiele einbezogen werden können.

Schön finde ich auch, dass man das Büchlein überall  mit hin nehmen kann – durch das Format passt es in in größere Jackentaschen durchaus hinein) falls man die Befürchtung hat, dass man die Anleitung für eine Übung vergisst, bis man am „Trainingsort“ angelangt ist.

Bewertung

5 Clicker Ein richtig schönes, sehr gut bebildertes und gestaltetes Beschäftigungsbuch für Hundehalter, die ihren Hund nicht nur körperlich, sondern auch geistig fördern wollen, ohne dafür extra großartige Vorbereitungen treffen zu müssen.

Christina Sondermann

Christina Sondermann befasst sich seit mehreren Jahren schwerpunktmäßig mit Beschäftigungsmöglichkeiten für Hunde. Sie engagiert sich für hundefreundliche, stressarme Trainingsmethoden und ein harmonisches Miteinander von Hunden und ihren Menschen: in Form des Internetprojektes SPASS-MIT-HUND, als Buchautorin („Das große Spielebuch für Hunde“) sowie als Referentin und Organisatorin von Seminaren für Hundehalter und Hundetrainer.

Veröffentlichungen von Christina Sondermann

Produktinfos

  • Broschiert: 128 Seiten
  • Verlag: Ulmer (Eugen) (29. August 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3800157977
  • ISBN-13: 978-3800157976

Zusammen mit Maria Hense hat Christina Sondermann die Bücher „Spiele für die Hundestunde und „Perspektivwechel – Positive Psychologie für Hunde“ geschrieben.

Weitere Rezensionen finden Sie hier

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.