Hundeerziehung im Alltag von Ulrike Geng

Inhalt

Die meisten der beschriebenen Übungen sind kein Hundeplatz-Schnickschnack sondern für den Alltag gedacht.  Ulrike Geng beschreibt den Aufbau recht genau und verständlich. Zusätzlich wird der Text Farbfotos gut unterstützt. Geübt wird größtenteils mit Belohnungen, allerdings ohne Markersignale.

Für die Verhalten werden jeweils Wort- und Handsignale (die Ulrike Geng Kommandos nennt, obwohl sie sie positiv aufbaut) aufgebaut.

Aus dem Inhalt

  • Vorwort
  • Zusammen leben – Grundsätzliches und Überlegungen für ein funktionierendes Miteinander
  • Was brauchen wir? Ausrüstung oder Aufrüstung
  • Gemeinsam lernen – Alltagsrituale und Aufgaben für eine erfolgreiche Zusammenarbeit
  • Dies und das – Nebensächlichkeiten mit Großer Wirkung
  • Was ist, wenn… ? Hilfestellungen
  • Wie bitte?  Worterklärungen
  • Literaturempfehlungen

Zielgruppe

Hundehalter

Bewertung

3-5 Clicker Hundeerziehung im Alltag von Ulrike Geng ist ein nettes kleines Buch für Hundehalter die nicht gar so viel lesen wollen.

Leider gibt es kein Stichwortverzeichnis und das Inhaltsverzeichnis ist mehr als mager und ziemlich nichtssagend (siehe oben…). Schnell mal eben was Nachschlagen artet da in „Buch von vorn bis hinten durchsuchen“ aus. Das mag für Leute, die einfach nur noch ein weiteres Hundebuch lesen wollen vielleicht in Ordnung – Hundehalter, die danach üben wollen, müssen suchen – oder sich wichtige Stellen mit Post-Its markieren.

Die Autorin

Zu Ulrike Gengs Internetseite

Produktinfos

Ulrike Geng: Hundeerziehung im Alltag

  • Broschiert: 98 Seiten
  • Verlag: Oertel & Spörer; Auflage: 1 (29. Februar 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3886278166
  • ISBN-13: 978-3886278169
  • Größe und/oder Gewicht: 20,8 x 14,6 x 0,6 cm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.