Vorbereitung auf den Hundeführerschein

Am 01.07.2011 ist das neue Hundegesetz für Niedersachsen in Kraft getreten. Demnach müssen Hundehalter ab dem 01.07.2013

  • ihre(n) Hund(e) in das Zentralregister eintragen
  • den Hund chippen lassen
  • eine Haftpflichtversicherung abschließen und
  • eine Sachkundeprüfung (aka Hundeführerschein) ablegen,

sofern sie nicht „innerhalb der vergangenen zehn Jahre vor der Aufnahme der Hundehaltung mindestens zwei Jahre ununterbrochen einen Hund gehalten haben“.

Niedersächsischer Hundeführerschein In diesem Kurs möchte ich Sie sowohl auf den theoretischen als auch auf den praktischen Teil der SKN-Hundeführerschein-Prüfung vorbereiten.

Bei der Prüfungsabnahme arbeite ich mit Nicole Mitschke zusammen, die von der zuständigen Behörde zur Abnahme der Prüfung zugelassen ist.

Preise – Vorbereitung und Prüfung Hundeführerschein

  • Bei Einzelbuchung einer Einheit à 60 Minuten 30,00 €
  • Im Abo mit 10 Einheiten  250,00 €
  • Hundeführerschein: Prüfungsabnahme durch Nicole Mitschke (http://www.socialwalks.de/)
  • Hundeführerschein: Prüfungskosten: Theorieteil:  am PC 40,00 Euro / Papier 50,00 Euro.
    Praxis pro Prüfling 65,00 Euro 

Weitere Informationen

Anmeldeformular

[contact-form-7 404 "Not Found"]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.