Schlagwort-Archiv: Markertraining

Bringing light to Shadow von Pamela Dennison

Inhalt

Bringing Light to Shadow  ist das Tagebuch von Pamela Dennison über ihr Training mit ihrem Border Collie Rüden Shadow von seinem Einzug bis zur CGC-Prüfung (Vergleichbar mit dem Hundeführerschein).

Sprüche wie “Sie können aggressives Verhalten nicht mit positivem Training verändern”, “Sie müssen ihm einfach nur zeigen, wer der Boss ist” oder “Wattebauschtrainer wagen sich an richtige Verhaltensprobleme erst gar nicht ran!” führt Pam Dennison locker ad absurdum. (mehr …)

Hunde sind anders: … Menschen auch von Jean Donaldson

Inhalt

Jean Donaldson schneidet alte Zöpfe ab, erklärt den “Lassie-Mythos”, wie selbiger das Bild auf den eigenen Hund vernebelt und beschreibt, wie Hunde tatsächlich sind. Sie erklärt leicht nachvollziebar und verständlich. Sie liefert Argumente gegen die Dominanztheorie und Trainingsmethoden, die Schreckreize, Zwang und Schmerzreizen einsetzen. Jeder Hundehalter sollte dieses Buch lesen. Denn dann müsste kein Hund mehr die überholten Trainingsmethoden der ewig gestriegen “Trainer” ertragen. (mehr …)

Der ängstliche Hund von Nicole Wilde

Inhalt

Nicole Wilde beschreibt die verschiedenen Ursachen für Angstverhalten (mangelhafte Sozialisierung, Misshandlung, traumatischen Erfahrungen, Krankheiten und genetische Prädispositionen) und Angstsymptome. Sie erläutert die Körpersprache, mit denen der Hund seine Angst zum Ausdruck bringt und die Sie unbedingt lesen lernen müssen, um Ihrem Hund effektiv helfen zu können. Hilfreich sind auch die Hinweise, wie sehr die Körpersprache des Menschen sich auf den Hund auswirkt, was man vermeiden sollte und wie es besser geht. (mehr …)

Zeitgemäße Jagdhundeführung in Revier und Alltag von Anke Lehne

Inhalt

[pullquote position=“right“]Endlich gibt es ein Buch für Jäger, die ihre Hunde nach zeitgemäßen, wissenschaftlichen gesicherten Methoden ausbilden wollen. [/pullquote]Die Grundlagen der Lerntheorie werden ausreichend ausführlich erklärt. Auch der Aufbau der vorgestellten Übungen ist sehr verständlich und kleinschrittig beschrieben. (mehr …)

Trainingspraxis Clickertraining

Wie geht das eigentlich mit dem Clickertraining? Was kann man damit trainieren, wie geht es, worauf muss man achten? Antworten auf diese und noch mehr Fragen finden Sie in den verlinkten Artikeln.

Was ist Clickertraining

Ursula Aigner: Clickertraining – mehr als nur „sinnloses“ Trainieren von Tricks
Weiterlesen

Clickertraining: Andere Wege in der Hundeerziehung von Monika Gutmann

Inhalt

In diesem Buch für Clickereinsteiger beginnt Monika Gutmann damit, die Philosophie hinter der Methode Clickertraining zu erklären. Schnell wird klar, warum das Training mit Markersignalen so gut funktioniert, warum der Hund schnell und mit viel Freude lernt und warum das gelernte auch langfristig “hängen bleibt”.

(mehr …)

When pigs fly von Jane Killion

Inhalt

90 % des Trainings besteht darin, den Hund davon zu überzeugen, dass es sich lohnt, zu tun, worum wir sie bitten.  Jane Killion zeigt Ihnen Wege, diese schlauen, selbstständig denkende, von ihrer Umwelt abgelenkten oder unsichere Hunde zum Mitarbeiten zu bringen.

Bauen Sie auf die Stärken und Fähigkeiten Ihres Hundes und lassen ihn selbstständig herausfinden, welche Verhalten Spaß machen und sich lohnen. (mehr …)

Antijagdtraining – wie man Hunde vom Jagen abhält von Pia Gröning und Ariane Ullrich

Inhalt

Die Übungen sind mit einer Vielzahl von Hunden der unterschiedlichsten Rassen/Rassemixe erprobt, leicht verständlich erklärt und ebenso leicht in den Alltag zu integrieren.

Die Stärke des hier vorgestellten Antijagdtrainings ist vielleicht seine Flexibilität: Lesen Sie das Buch erst einmal ganz durch. Picken Sie sich dann ein oder zwei Übungen heraus, die Ihnen am wichtigsten erscheint, wo schon Grundlagen vorhanden sind, auf die Sie aufbauen können, oder die am leichtesten in Ihren Tagesablauf integrierbar sind. Steht Ihre individuelle Basis, bauen Sie darauf auf. Erfahrenere Halter können auch parallel an mehreren Signalen arbeiten. (mehr …)